slider image

Schäden schnell und zuverlässig reguliert.

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie im Schadensfall benötigen.

Welche Unterlagen müssen mitgeschickt werden? Gibt es passende Online- oder PDF-Formulare? Hier finden Sie alle Informationen im Überblick, die Sie zum Einreichen eines Schadens bei der ERV brauchen.

Das ist bei jedem Schadensfall zu tun.

1. Schaden möglichst gering halten
2. Schaden unverzüglich anzeigen.

Die Notrufzentrale wurde nicht eingeschaltet?
Dann schicken Sie die Schadensmeldung bitte unverzüglich an:

Europäische Reiseversicherung AG
Leistungsabteilung
Postfach 800545
81605 München 
Geeignete Nachweise sind im Original vorzulegen.

Sie wollen jetzt einen Schadensfall einreichen?

Hier einfach das entsprechende online Formular ausfüllen und abschicken:


Informationen zur Versicherung und Versicherungssparte

Je nach dem welchen Schaden Sie melden möchten, können verschiedene Sparten Ihrer Versicherung greifen. Im RundumSorglos-Schutz sind zum Beispiel die Stornokostenversicherung, Reiseabbruch-, Reisekranken- und Reisegepäckversicherung enthalten.
Daher finden Sie auf dieser Seite die unterschiedlichen einzureichenden Unterlagen und Formulare den verschiedenen Bereichen zugeordnet.
Gleichzeitig kann es sein, dass Sie nicht nur ein Formular für Ihren Schadensfall nutzen müssen. Dies ist der Fall, wenn unterschiedliche Bestandteile der Versicherung betroffen sind.
Beispiel: Sie möchten gleichzeitig einen Krankenversicherungs- und einen Reiseabbruchversicherungsschaden melden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unserer Servicecenter:
+ 49 89 4166 - 1799 
Mo.-Fr. von 7 bis 21 Uhr
Sa. von 9 bis 16 Uhr

Nachfolgend, die einzureichenden Unterlagen für die einzelnen Versicherungssparten sowie die dazu gehörigen Online- und PDF-Formulare:

  • Versicherungsnachweis (bei Gruppenpolice Teilnehmerliste beifügen)
  • Nachweis zum Rücktrittsgrund/verspätete Hinreise (z.B. ärztliche Bescheinigung)

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Schadensformular

Die schnelllste und einfachste Methode, den Schaden bei der ERV einzureichen, bieten unsere Online-Formulare:

Hier kommen Sie direkt zum Online-Formular für die Reiserücktrittsversicherung/Stornokostenversicherung

Es besteht aber auch weiter die Möglichkeit die Schadensmeldung per Post einzureichen. Das dazu gehörende PDF-Formular finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 459 KB)

Anmerkung: Schadensfälle, die die Stornokostenversicherung betreffen, können mit den oben genannten Formularen ebenfalls bei der ERV eingereicht werden.

  • Versicherungsnachweis (bei Gruppenpolice Teilnehmerliste beifügen)
  • Ursprüngliche Buchungsbestätigung des/der Reiseveranstalters/Fluggesellschaft

 

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Schadensformular

Das PDF-Formular für die Reiseabbruchversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 985 KB)

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Behandlungsbericht
  • Welcher Krankenkasse (z. B. AOK, DAK, Barmer) bzw. welcher privaten Krankenversicherung gehört die erkrankte/verletzte Person an? Bitte geben Sie uns Anschrift und Mitgliedsnummer an.

 

Schadensformular

Die schnelllste und einfachste Methode, den Schaden bei der ERV einzureichen, bieten unsere Online-Formulare:

Hier kommen Sie direkt zum Online-Formular für die Reisekrankenversicherung

Es besteht aber auch weiter die Möglichkeit die Schadensmeldung per Post einzureichen. Das dazu gehörende PDF-Formular finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 694 KB)

  • Versicherungsnachweis
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Befundbericht
  • Datum der Einreise nach Deutschland, den Aufenthaltsgrund sowie die voraussichtliche Dauer des Aufenthalts
  • Kopie vom Visum/Reisepass
  • Heimatadresse
  • die genaue Reisedauer (bitte als Nachweis Kopie der Buchungsbestätigung, des Flugtickets, der Bahnfahrkarte oder der Hotelrechnung beifügen)

 

Schadensformular

Das PDF-Formular für die Incoming-Krankenversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 694 KB)

Anmerkung: Für die Incoming-Krankenversicherung kann das Formular für die Auslandskrankenversicherung verwendet werden. Bitte nutzen Sie dieses zur Schadensmeldung.

  • Versicherungsnachweis (bei Gruppenpolice Teilnehmerliste beifügen)
  • Kaufquittungen der beschädigten oder abhanden gekommenen Sachen im Original (+Garantieurkunde)
  • Kostenvoranschlag der durchzuführenden Reparatur bzw. die Reparatur- bzw. Reinigungsrechnung. Wenn eine Reparatur bzw. Reinigung nicht möglich sein sollte, eine fachmännische Bescheinigung über den Zeitwert des Gegenstands vor dem Schaden.
  • Belege für die Neubeschaffung der Ausweispapiere
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters

 

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Schadensformular

Die schnelllste und einfachste Methode, den Schaden bei der ERV einzureichen, bieten unsere Online-Formulare:

Hier kommen Sie direkt zum Online-Formular für die Reisegepäckversicherung

Es besteht aber auch weiter die Möglichkeit die Schadensmeldung per Post einzureichen. Das dazu gehörende PDF-Formular finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 198 KB)

  • Versicherungsnachweis (bei Gruppenpolice Teilnehmerliste beifügen)
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters
  • Polizeiprotokoll bei strafbarer Handlung
  • Schadenprotokoll des Beförderungsunternehmens bei aufgegebenem Reisegepäck
  • Geeignete Nachweise für Schaden während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs
  • Kostenvoranschlag der durchzuführenden Reparatur bzw. die Reparatur- bzw. Reinigungsrechnung. Wenn eine Reparatur bzw. Reinigung nicht möglich sein sollte, eine fachmännische Bescheinigung über den  Zeitwert des Gegenstands vor dem Schaden
  • Kaufquittungen der beschädigten oder abhanden gekommenen Sachen im Original (+Garantieurkunde)

 

Schadensformular

Im Rahmen der Sportgeräteversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis über den Kartenpreis (z.B. Buchungsbestätigung, Onlinerechnung, Kopie des Kontoauszugs)
  • Eintrittskarten im Original
  • Nachweis zum Rücktrittsgrund (z.B. ärztliche Bescheinigung)

 

Schadensformular

Im Rahmen der Eintrittskartenversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis darüber, dass wegen eines Schadensereignisses, das den Tod, die Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen (Personenschaden) oder die Beschädigung oder Vernichtung von Sachen (Sachschaden) zur Folge hat, aufgrund dessen von einem Dritten Anspruch auf Schadensersatz besteht.
  • Polizeiprotokoll, Zeugenaussagen etc.
  • eine ausführliche Beschreibung des Unfallhergangs
  • Belege über den entstandenen Sachschaden

 

Zusätzlich bei Fremdverschulden:

  • Mitteilung des Unfallverursachers (Name, Anschrift) sowie von dessen Haftpflichtversicherer

 

Schadensformular

Im Rahmen der Haftplichtversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

  • Versicherungsnachweis
  • Bei Bahnreise: Fahrkarte im Original
  • Nachweis über einen Unfall während des versicherten Aufenthalts, welcher zum Tod oder zur dauernden Invalidität geführt hat.

 

Beispiele:

  • Nachweis darüber, dass durch eine erhöhte Kraftanstrengung ein Gelenk verrenkt oder Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln gezerrt bzw. gerissen sind (z.B. ärztliche Bescheinigung).
  • Nachweis darüber, dass bei rechtsmäßiger Verteidigung oder bei Bemühungen zur Rettung von Menschenleben, Tieren oder Sachen Gesundheitsschäden eingetreten sind (z.B. Polizeiprotokoll, Zeugenaussagen, Bestätigung der Rettungskräfte etc.)

 

Zusätzlich im Todesfall:

  • Sterbeurkunde
  • Erbschein
  • Angabe des zuständigen Finanzamts
  • Steuernummer

 

Sonstige Obliegenheiten:

  • Die behandelnden oder begutachtenden Ärzte, andere Versicherer und Behörden sind zu ermächtigen, der ERV und den von ihr beauftragten Ärzten alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen.
  • Verpflichtung, sich von der ERV beauftragten Ärzten untersuchen zu lassen.

 

Die vertraglichen Meldefristen sind unbedingt einzuhalten!

 

Schadensformular

Das PDF-Formular für die Reiseunfallversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 873 KB)

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis über einen Unfall, den Sie während eines Luftfahrtunfalls in ursächlichem Zusammenhang mit dem Betrieb des Luftfahrzeuges erlitten haben, welcher zum Tod oder zur dauernden Invalidität geführt hat.
  • Die behandelnden oder begutachtenden Ärzte, andere Versicherer und Behörden sind zu ermächtigen, der ERV und den von ihr beauftragten Ärzten alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen.
  • Verpflichtung, sich von der ERV beauftragten Ärzten untersuchen zu lassen.

 

Die vertraglichen Meldefristen sind unbedingt einzuhalten!

 

Schadensformular

Im Rahmen der Luftunfallversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters
  • Stornokostenrechnung des Reiseveranstalters
  • Nachweis zum Rücktrittsgrund (z.B. ärztliche Bescheinigung)

 

Das PDF-Formular für die Reiserücktrittsversicherung/Stornokostenversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 459 KB)

   

Reisekrankenversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Behandlungsbericht
  • Welcher Krankenkasse (z. B. AOK, DAK, Barmer) bzw. welcher privaten Krankenversicherung gehört die erkrankte/verletzte Person an? Bitte geben Sie uns Anschrift und Mitgliedsnummer an.

 

Das PDF-Formular für die Reisekrankenversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 694 KB)

 

Haftpflichtversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis darüber, dass wegen eines Schadensereignisses, das den Tod, die Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen (Personenschaden) oder die Beschädigung oder Vernichtung von Sachen (Sachschaden) zur Folge hat, aufgrund dessen von einem Dritten Anspruch auf Schadensersatz besteht.
  • Polizeiprotokoll, Zeugenaussagen etc.
  • eine ausführliche Beschreibung des Unfallhergangs
  • Belege über den entstandenen Sachschaden

 

Zusätzlich bei Fremdverschulden:

  • Mitteilung des Unfallverursachers (Name, Anschrift) sowie von dessen Haftpflichtversicherer

 

Im Rahmen der Haftplichtversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Reiseunfallversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Bei Bahnreise: Fahrkarte im Original
  • Nachweis über einen Unfall während des versicherten Aufenthalts, welcher zum Tod oder zur dauernden Invalidität geführt hat
  •  
  • Beispiele:

    • Nachweis darüber, dass durch eine erhöhte Kraftanstrengung ein Gelenk verrenkt oder Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln gezerrt bzw. gerissen sind (z.B. ärztliche Bescheinigung).
    • Nachweis darüber, dass bei rechtsmäßiger Verteidigung oder bei Bemühungen zur Rettung von Menschenleben, Tieren oder Sachen Gesundheitsschäden eingetreten sind (z.B. Polizeiprotokoll, Zeugenaussagen, Bestätigung der Rettungskräfte etc.).
     

    Im Todesfall:

    • Sterbeurkunde
    • Erbschein
    • Angabe des zuständigen Finanzamts
    • Steuernummer
     

    Sonstige Obliegenheiten:

    • Die behandelnden oder begutachtenden Ärzte, andere Versicherer und Behörden sind zu ermächtigen, der ERV und den von ihr beauftragten Ärzten alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen.
    • Verpflichtung, sich von der ERV beauftragten Ärzten untersuchen zu lassen.

 

Die vertraglichen Meldefristen sind unbedingt einzuhalten!

 

Das PDF-Formular für die Reiseunfallversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 873 KB).

Reiserücktrittsversicherung - Stornokostenversicherung:

  • Versicherungsnachweis (z.B. Prämienrechnung)
  • Buchungsbestätigung des Gastgebers bzw. Vertragspartners
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Stornokostenrechnung
  • Nachweis zum Rücktrittsgrund/verspäteten Hinreise (z.B. ärztliches Attest mit Angabe der Diagnose bei Krankheit)

 

Schadensformular

Das PDF-Formular für die Reiserücktrittsversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 459 KB)

     

Reiseabbruchversicherung:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Angabe des genauen Datums, an dem die Reise abgebrochen wurde (Datum der Rückreise)
  • Angaben und Belege darüber, wann die gebuchte Unterkunft bezogen bzw. verlassen wurde (z.B. An- bzw. Abreisebestätigung des Gastgebers)
  • Nachweis über die Höhe der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen (ohne Rückreisekosten)
  • Nachweis über die Mehrkosten der Rückreise (z.B. zusätzlich erworbene Flugscheine)
  • Nachweis über die Mehrkosten des verlängerten Aufenthalts
  • Bescheinigung des Gastgebers, ob und in welcher Höhe eine Erstattung erfolgt(e)
  • Nachweis über den Grund des Reiseabbruchs bzw. des verlängerten Aufenthalts (z.B. Attest des Arztes am Aufenthaltsort)
  • Ursprüngliche Buchungsbestätigung des/der Reiseveranstalters/Fluggesellschaft/Gastgebers

 

Schadensformular

Das PDF-Formular für die Reiseabbruchversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 694 KB)


Mobiliar- und Schlüssel-Schutz:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)

 

Bei Schäden am Mobiliar:

  • Bescheinigung des Geschädigten über den Schaden
  • Geeignete Schadennachweise (z.B. Kaufquittungen)

 

Bei Schlüsselverlust:

  • Bestätigung des Vermieters über den Verlust
  • Kostennachweise (z.B. Rechnung des Schlüsseldienstes)

 

Die Nachweise im Original der Schadensmeldung beilegen.

Reiserücktrittsversicherung - Stornokostenversicherung:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Buchungsbestätigung des Gastgebers bzw. Vertragspartners
  • Stornokostenrechnung
  • Nachweis zum Rücktrittsgrund/verspäteten Hinreise (z.B. ärztliches Attest mit Angabe der Diagnose bei Krankheit)

 

Das PDF-Formular für die Reiserücktrittsversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 459 KB)

 

Reiseabbruchversicherung:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Angabe des genauen Datums, an dem die Reise abgebrochen wurde (Datum der Rückreise)
  • Angaben und Belege darüber, wann die gebuchte Unterkunft bezogen bzw. verlassen wurde (z.B. An- bzw. Abreisebestätigung des Gastgebers)
  • Nachweis über die Höhe der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen (ohne Rückreisekosten)
  • Nachweis über die Mehrkosten der Rückreise (z.B. zusätzlich erworbene Flugscheine)
  • Nachweis über die Mehrkosten des verlängerten Aufenthalts
  • Bescheinigung des Gastgebers, ob und in welcher Höhe eine Erstattung erfolgt(e)
  • Nachweis über den Grund des Reiseabbruchs bzw. des verlängerten Aufenthalts (z.B. Attest des Arztes am Aufenthaltsort)
  • Ursprüngliche Buchungsbestätigung des/der Reiseveranstalters/Fluggesellschaft/Gastgebers

 

Das PDF-Formular für die Reiseabbruchversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 694 KB)


Mobiliar- und Schlüssel-Schutz:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)

 

Bei Schäden am Mobiliar:

  • Bescheinigung des Geschädigten über den Schaden
  • Geeignete Schadennachweise (z.B. Kaufquittungen)

 

Bei Schlüsselverlust:

  • Bestätigung des Vermieters über den Verlust
  • Kostennachweise (z.B. Rechnung des Schlüsseldienstes)

 

Die Nachweise im Original der Schadensmeldung beilegen.

 

Krankenrücktransportversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Behandlungsbericht
  • Welcher Krankenkasse (z. B. AOK, DAK, Barmer) bzw. welcher privaten Krankenversicherung gehört die erkrankte/verletzte Person an? Bitte geben Sie uns Anschrift und Mitgliedsnummer an.

 

Im Rahmen der Krankenrücktransportversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Incoming-Krankenversicherung für Gäste:

  • Versicherungsnachweis
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Befundbericht
  • Datum der Einreise nach Deutschland, den Aufenthaltsgrund sowie die voraussichtliche Dauer des Aufenthalts
  • Kopie vom Visum/Reisepass
  • Heimatadresse
  • die genaue Reisedauer (bitte als Nachweis Kopie der Buchungsbestätigung, des Flugtickets, der Bahnfahrkarte oder der Hotelrechnung beifügen)

 

Das PDF-Formular zur Incoming-Krankenversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 1 MB).

 

Reisegepäckversicherung:

  • Versicherungsnachweis (z. B. Prämienrechnung)
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Kaufquittungen der beschädigten oder abhanden gekommenen Sachen im Original (+Garantieurkunde)
  • Kostenvoranschlag der durchzuführenden Reparatur bzw. die Reparatur- bzw. Reinigungsrechnung. Wenn eine Reparatur bzw. Reinigung nicht möglich sein sollte, eine fachmännische Bescheinigung über den Zeitwert des Gegenstands vor dem Schaden.
  • Quittung für die Neubeschaffung der Ausweispapiere
  • Buchungsbestätigung des Gastgebers bzw. Vertragspartners

 

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Das PDF-Formular für die Reisegepäckversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 198 KB)

 

Fahrrad-Diebstahlversicherung:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise

 

  Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden     

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Fahrrad-Reisegepäckversicherung:

  • Versicherungsnachweis
  • Angaben zu zusätzlich bestehenden Reiseversicherungen (z.B. über Kreditkarte oder Automobilclub)
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise

 

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

Seminarrücktrittsversicherung:

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters
  • Stornokostenrechnung des Reiseveranstalters
  • Nachweis zum Rücktrittsgrund/verspäteten Hinreise (z.B. ärztliche Bescheinigung)

 

Seminarabbruchversicherung

  • Versicherungsnachweis (bei Gruppenpolice Teilnehmerliste beifügen)
  • Ursprüngliche Buchungsbestätigung des/der Reiseveranstalters/Fluggesellschaft
  • Angaben und Belege darüber, wann die gebuchte Seminarreise angetreten bzw. abgebrochen wurde (z.B. An- bzw. Abreisebestätigung des Reiseveranstalters)
  • Nachweis über die Höhe der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen bzw. Bestätigung über den anteiligen Seminarpreis
  • Bescheinigung des Reiseveranstalters, ob und in welcher Höhe eine Erstattung erfolgt(e)
  • Nachweis über den Grund des Reiseabbruchs bzw. des verlängerten Aufenthalts (z.B. Attest des am Urlaubsort behandelnden Arztes mit Beginn und Diagnose der Erkrankung)
  • Nachweis über die Mehrkosten der Rückreise(z.B. zusätzlich erworbene Flugscheine)

 

Verspätungs-Schutz

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis des Beförderungsunternehmens über die Verkehrsmittelverspätung um mind. 2 Stunden
  • Nachweis über die Mehrkosten der Hin- bzw. Rückreise
  • Nachweis über Mehrkosten für Verpflegung und Unterkunft
  • Ursprüngliche Buchungsbestätigung

 

Schadensformular

Im Rahmen der Seminar-Versicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

Auslandskrankenversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Behandlungsbericht
  • Welcher Krankenkasse (z. B. AOK, DAK, Barmer) bzw. welcher privaten Krankenversicherung gehört die erkrankte/verletzte Person an? Bitte geben Sie uns Anschrift und Mitgliedsnummer an.
  • Datum der Einreise, sowie die voraussichtliche Dauer des Aufenthalts
  • Kopie vom Visum/Reisepass
  • Ursprüngliche Buchungsbestätigung des/der Reiseveranstalters/Fluggesellschaft

 

Das PDF-Formular zur Auslandskrankenversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 462 KB)

 

Incoming-Krankenversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Angabe der Diagnose
  • Rechnungsoriginale oder Zweitschriften mit Erstattungsstempel eines anderen Leistungsträgers
  • Befundbericht
  • Datum der Einreise nach Deutschland, sowie die voraussichtliche Dauer des Aufenthalts
  • Kopie vom Visum/Reisepass
  • Heimatadresse
  • die genaue Reisedauer (bitte als Nachweis Kopie der Buchungsbestätigung, des Flugtickets, der Bahnfahrkarte etc.)

 

Das PDF-Formular zur Incoming-Krankenversicherung finden Sie hier:

  Schadensformular (PDF, 462 KB)

Anmerkung: Für die Incoming-Krankenversicherung kann das Formular für die Auslandskrankenversicherung verwendet werden. Bitte nutzen Sie dieses zur Schadensmeldung.

 

Medizinische Notfallhilfe

  • Versicherungsnachweis
  • Telefonische Meldung in der Notrufzentrale

 

Hier reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Reiseabbruch und Unterbrechung

  • Versicherungsnachweis
  • Ursprüngliche Buchungsunterlagen
  • Nachweis über den Mehrkosten der außerplanmäßigen Rückreise
  • Nachweis über Kosten der Hinreise ins Heimatland und über die Rückreise ins Aufenthaltsland
  • Nachweis über den Grund des Reiseabbruchs oder Unterbrechung (z.B. ärztliche Bescheinigung)

 

Hier reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Abschiebekosten-Schutz

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis der behördlichen Anordnung über die Abschiebung innerhalb des versicherten Zeitraums und innerhalb des in der Aufenthaltsgenehmigung bzw. im Visum angegebenen Zeitraums für den Aufenthalt
  • Nachweis der entstandenen Kosten der Gastfamilie

 

Hier reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Haftpflichtversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis darüber, dass wegen eines Schadensereignisses, das den Tod, die Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen (Personenschaden) oder die Beschädigung oder Vernichtung von Sachen (Sachschaden) zur Folge hat, aufgrund dessen von einem Dritten Anspruch auf Schadensersatz besteht
  • Polizeiprotokoll, Zeugenaussagen etc.
  • eine ausführliche Beschreibung des Unfallhergangs
  • Belege über den entstandenen Sachschaden
  •  

    Zusätzlich bei Fremdverschulden:

    • Mitteilung des Unfallverursachers (Name, Anschrift) sowie von dessen Haftpflichtversicherer

  

Im Rahmen der Haftplichtversicherung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Reiserücktrittsversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsbestätigung
  •  

    Bei Rücktritt vor Reisebeginn

    • Rechnung über evtl. Vermittlungsentgelte einschließlich Zahlungsnachweis
    • Nachweis über den Grund der Stornierung
    • Stornokostenrechnung
     

    Bei verspätetem Reiseantritt

    • Nachweis über die Mehrkosten der Hinreise
    • Nachweis zum Grund des verspäteten Reiseantritts z.B. ärztliche Bescheinigung
    • Stornokostenrechnung

 

Das PDF-Formular für die Reiserücktrittsversicherung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 460 KB)

 

Gepäck-Transportversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Kaufquittungen der beschädigten oder abhanden gekommenen Sache im Original
  • Kostenvoranschlag der durchzuführenden Reparatur bzw. die Reparatur- bzw. Reinigungsrechnung. Wenn eine Reparatur bzw. Reinigung nicht möglich sein sollte, eine fachmännische Bescheinigung über den Zeitwert des Gegenstands vor dem Schaden.
  • Belege für die Neubeschaffung der Ausweispapiere
  • Garantieurkunde(n)
  •  

    Bei mitgeführtem Reisegepäck:

    • Polizeiprotokoll bei strafbarer Handlung
    • Ausführliche Schilderung über den Hergang des Schadens mit allen Begleitumständen und der Mitteilung, wo und wann der Schaden erstmalig festgestellt wurde.
     

    Bei aufgegebenem Reisegepäck:

    • Originalbelege über Ersatzkäufe bei Lieferfristüberschreitung
    • Endgültige Verlustbestätigung des Beförderungsunternehmens
    • Das Ticket mit den Gepäckaufklebern des Beförderungsunternehmens

 

Hier reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

Unfallversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Bei Bahnreise:Fahrkarte im Original
  • Nachweis über einen Unfall während des versicherten Aufenthalts, welcher zum Tod oder zur dauernden Invalidität geführt hat.
  •  

    Beispiele:

    • Nachweis darüber, dass durch eine erhöhte Kraftanstrengung ein Gelenk verrenkt oder Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln gezerrt bzw. gerissen sind (z.B. ärztliche Bescheinigung).
    • Nachweis darüber, dass bei rechtsmäßiger Verteidigung oder bei Bemühungen zur Rettung von Menschenleben, Tieren oder Sachen Gesundheitsschäden eingetreten sind (z.B. Polizeiprotokoll, Zeugenaussagen, Bestätigung der Rettungskräfte etc.) .
     

    Im Todesfall:

    • Sterbeurkunde
    • Erbschein
    • Angabe des zuständigen Finanzamts
    • Steuernummer
     

    Sonstige Obliegenheiten:

    • Die behandelnden oder begutachtenden Ärzte, andere Versicherer und Behörden sind zu ermächtigen, der ERV und den von ihr beauftragten Ärzten alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen.
    • Verpflichtung, sich von der ERV beauftragten Ärzten untersuchen zu lassen
     

    Die vertraglichen Meldefristen sind unbedingt einzuhalten!

 

Das PDF-Formular für die Reiseunfallversicherung  zur Schadensmeldung finden Sie hier:

Schadensformular (PDF, 873 KB)

Autozug- und Fähr-Versicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Kostenvoranschlag der durchzuführenden Reparatur
  • Schadensprotokoll des Beförderungsunternehmens
  • Ausführliche Schilderung über den Hergang des Schadens mit allen Begleitumständen und der Mitteilung, wo und wann der Schaden erstmalig festgestellt wurde.
  • Fahrkarten im Original

 

Schadensformular

Das PDF-Formular zur Autozug- und Fährversicherung finden Sie hier:

Autozug- und Fährversicherung (PDF, 581 KB)

1. Fahrrad-Diebstahlversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise

 

  Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden     

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

2. Fahrrad-Reiseunfallversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise
  • Unfallzeugen (Namen, Anschriften)
  • Unfallbericht
  • Attest (Diagnose des erstbehandelnden Arztes
  • Attest über Art und Schwere der Verletzungen, mögliche Folgeschäden

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

3. Fahrrad-Notfall-Hilfe

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise

 

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.
 

4. Fahrrad-Reisehaftpflichtversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise
  • Zeugen (Namen, Anschriften)
  • Name, Anschrift des/der Geschädigten/Anspruchssteller/s

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

 

5. Fahrrad-Reisegepäckversicherung

  • Versicherungsnachweis
  • Buchungsunterlagen zur Fahrrad-Reise

 

Welche Anlagen zur Schadensmeldung zusätzlich benötigt werden

 

Zur Schadensmeldung reicht eine formlose Einreichung der oben genannten Dokumente zur Schadensmeldung. Wichtig ist, dass die Unterlagen vollständig eingereicht werden.

Eine Übersicht über alle Schadensformulare finden Sie hier:


Im Beschwerdefall

Sollte die Entscheidung unseres Hauses Ihren Forderungen nicht vollständig nachkommen, richten Sie bitte eine ausreichend begründete und ggf. durch entsprechende Nachweise belegte Beschwerde an die aus dem jeweiligen Schreiben unseres Hauses ersichtliche Anschrift oder an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn). Sie erhalten sodann innerhalb von 14 Tagen eine Reaktion unseres Hauses, bzw. nach Eingang Ihrer Eingabe bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geben wir innerhalb von vier Wochen eine Stellungnahme ab, die Ihnen von dort zugänglich gemacht wird.

Die Europäische Union hat für Verbraucher eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung bei elektronisch geschlossenen Verträgen eingerichtet. Wir weisen Sie insoweit darauf hin, dass unser Unternehmen an diesen Streitbeilegungsverfahren nicht teilnimmt. Mehr Informationen zu der Plattform finden Sie hier: Online-Streitbeilegungs-Plattform

 


Besuchen Sie uns auch bei