slider image

Auslandskrankenversicherung: Die gesündeste Vorsorge

Wussten Sie schon?

Gratis App bei Abschluss einer Jahresversicherung!

Bei Abschluss einer Jahresversicherung erhalten Sie kostenlos unsere ERV travel & care App. Echtzeit-Warnfunktion mit Länder- und Risikoinformationen inklusive aktueller Corona-Bestimmungen, Medikamenten-Suche, Notfallnummern, nächstgelegene Apotheken, Botschaften und Krankenhäuser im Reiseland.

Service - Air Doctor!

Unsere Reisekrankenversicherten finden mit unserem Service Air Doctor den richtigen Arzt und buchen online einen Praxis- oder Hausbesuch bzw. Videotermin. Den Schaden brauchen sie nicht einzureichen, denn die Kosten rechnen wir direkt mit dem Arzt ab! Mehr informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unseren einzelnen Auslandskrankenversicherungen können Sie der folgenden Übersicht entnehmen:

Nur Götter sind unverletzlich - Auslandskrankenversicherung

ab 11,50 € pro Jahr

Einmal abgeschlossen – bei jeder Privat- und Geschäftsreise bis 45 Tage Dauer weltweit krankenversichert.

ab 1,30 € pro Tag

Die Reisekrankenversicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe für Reisen in Europa oder weltweit. Individuell nach Reisedauer buchbar.

Auslandskrankenversicherung für Familien

ab 21 € pro Jahr

Einmal abgeschlossen – als Urlauber und Geschäftsreisender mit Familie sind Sie bis 45 Tage Dauer weltweit krankenversichert.

ab 2,40 € pro Tag

Die Auslandskrankenversicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe für Familienreisen in Europa oder weltweit.

ab 25 € bis 31 Tage

Günstiger Schutz bei akuten Krankheiten und Unfällen für Studenten, Au Pairs, Sprachschüler, Praktikanten usw. Für Einzelpersonen bis 55 Jahre.

ab 0,80 € pro Tag und Person

Wenn Sie als Gruppenmitglied unterwegs schwer erkranken, erhalten Sie die Kosten für Heilbehandlungen zurück. Auch übernehmen wir den Krankenrücktransport nach Hause.

ab 1,40 € pro Tag

Auf alles vorbereitet: Unsere Mitarbeiter und Ärzte sprechen über 25 Sprachen und helfen Ihnen sofort im Krankheitsfall.

ab 25 € für 31 Tage

Versicherungsschutz bei akuten Krankheiten und Unfällen inkl. 24-Stunden-Service.

ab 150 € pro Firma

Die attraktive Auslandskrankenversicherung inkl. Medizinischer Notfall-Hilfe für Dienst- und Geschäftsreisen für kleine und mittelständische Unternehmen.


Das sagen unsere Kunden über uns:

 
4.3/ 5 (Sterne) 7405 Bewertungen
Testimonial

 
"Schnell und unkompliziert.", 18.01.2023

"einfache und schnelle Buchung einer Reiseversicherung zu guten Konditionen, gute geführte Ausführung der Bestellung", 16.01.2023

"Das Abschließen unserer Reiserücktrittsversicherung bei ERGO war super einfach, sehr übersichtlich, und außerdem sehr preisgünstig. Kann ich nur jedem empfehlen.", 16.01.2023


Mit einer Auslandskrankenversicherung sichern Sie Behandlungskosten bei Heilbehandlungen im Ausland ab und können so Ihren Urlaub sorgenfrei genießen. Ein Unfall im Ausland oder eine Erkrankung auf Reisen ist mehr als nur unangenehm. Der Ärger über die verlorene Erholungszeit und die verpassten Erlebnisse werden jedoch zur Nebensache, wenn im Ausland medizinischer Rat eingeholt werden muss und sich herausstellt, dass die gesetzliche oder auch private Krankenkasse die Kosten für eine Behandlung im Ausland nicht, oder nicht vollständig, übernimmt. Denn: Die Kostenübernahme von medizinischen Heilbehandlungen im Ausland ist stets vom Reiseland und von den Leistungen abhängig. In vielen Fällen müssen Sie die Kosten selbst tragen. So kann eine Rechnung für eine einfache, jedoch notwendige ärztliche Behandlung schnell im vierstelligen Bereich liegen - in den USA z.B. ist dies keine Seltenheit. Eine Auslandskrankenversicherung bietet Ihnen einen zuverlässigen Versicherungsschutz für berufliche und private Reisen weltweit.

In Deutschland sichert die gesetzliche Krankenversicherung medizinische Leistungen ab, die aufgrund von Krankheit oder eines Unfalls notwendig werden, außerdem die meisten Vorsorgeuntersuchungen. In Ländern der Europäischen Union sowie in Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen (wie z. B. Norwegen) abgeschlossen hat, können sich Versicherte auch im Ausland behandeln lassen und die Kosten werden von ihrer Krankenkasse übernommen. Wichtig ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass die Krankenkassen meist nur die Kosten übernehmen, die auch von den Kassen im jeweiligen Land erstattet werden. Dadurch können selbst in Ländern wie Österreich oder Italien Kosten entstehen, die der Behandelte selbst tragen muss. Auch ein Krankenrücktransport wird von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen.
 
Mit einer Auslandskrankenversicherung sind Sie auf der sicheren Seite, auch Verbraucherschützer raten dazu. In manchen Ländern ist sie (neben dem Visum) sogar verpflichtend, um einreisen zu dürfen. Für Kuba beispielsweise wird ein für die gesamte Reisedauer gültiger Nachweis über eine Auslandskrankenversicherung benötigt.

Viele Abenteurer reisen durch die Welt ohne ausreichenden Versicherungsschutz - sorgenfrei und grenzenlos, allein das Erlebnis im Blick. Und wenn doch etwas passieren sollte? Innerhalb der EU sind Sie bis zu einem gewissen Maß geschützt, wobei Behandlungen in Privatkliniken, zahnärztliche Leistungen, Bergungs- und Rettungskosten sowie ein medizinischer Rücktransport im Leistungskatalog der meisten Krankenkassen ausgeschlossen sind. Im außereuropäischen Ausland müssen Sie als gesetzlich Versicherter die Kosten aller medizinischen Behandlungen selbst tragen - egal, um welchen Eingriff es sich handelt. Die Folgen? Unvorhersehbar hohe Kosten selbst für kleinere Behandlungen (bspw. stationärer Aufenthalt pro Tag 5.000 €, Krankenrücktransport bis zu 50.000 €) können auf Sie zukommen. Diese müssen oft direkt vor Ort und manchmal sogar in bar bezahlt werden.

Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung richten sich nach unterschiedlichen Faktoren:
●    Jahres-Auslandskrankenversicherung (Jahrespolice) für mehrere Reisen innerhalb des Versicherungsjahres oder einmaliger Schutz für eine bestimmte Reise (Einmalpolice)?
●    Welche Personen(-gruppen) sollen versichert werden? Einzelpersonen oder Familien/Paare? Schüler & Studenten, Gruppen, Au-Pairs, Angestellte von kleinen/mittelständischen Firmen etc.?
●    Wohin soll die Reise gehen? In das EU-Ausland oder sind Ziele weltweit geplant?
●    Wie lange dauert die Reise? Ist ein Langzeitaufenthalt vorgesehen?
●    Wünschen Sie eine Auslandskrankenversicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung?
 
Konkrete Preise für Ihre Auslandskrankenversicherung können über die Website des Anbieters berechnet werden.

Eine Wanderreise in British Columbia auf Vancouver Island - ein Traum für alle Nordamerika-Fans. Dann der Schock: Ein unachtsamer Schritt im nassen Laub führt zu einem Sturz, wenige Stunden später läuft der Knöchel am Fußgelenk blau an. Ein Arzt ist in Vancouver schnell gefunden, die Diagnose lautet Bänderriss! Zum Abschluss werden Sie zur Kasse gebeten - die Kreditkarte wandert über den Tresen. Was nun? Bei kleineren Behandlungskosten ist der Normalfall, die Kosten vorerst selbst zu tragen. Nun heißt es, alle Rechnungen der Behandlung gut aufzubewahren, um diese dann der Versicherung weiterzuleiten. Dies geht inzwischen meist einfach online, sodass Sie auch während des Auslandsaufenthalts Ihre Rechnungen einreichen können. Größere Summen, z. B. bei Krankenhausaufenthalten, werden meist direkt mit der Versicherung abgerechnet. Die Notfallnummern der Reiseversicherungen sind in der Regel rund um die Uhr erreichbar, geben eine Kostenübernahmegarantie ab und organisieren bei Bedarf einen Krankenrücktransport.

Die Leistungen der Auslandskrankenversicherung umfassen alle wichtigen medizinischen Behandlungen im Ausland, damit Sie auch unterwegs bestmöglich versorgt werden können:
●    Notwendige ambulante und stationäre medizinische Behandlungen bei Erkrankung oder Unfall
●    Krankenrücktransport im geeigneten Transportmittel, wenn medizinisch sinnvoll
●    Zahnbehandlungen bei akuten Beschwerden
●    Kostenübernahme bei Such-, Bergungs- und Rettungsaktionen
 
Gut zu wissen: Im EU-Ausland zahlt die gesetzliche Krankenkasse nur den deutschen Krankenkassensatz, weshalb sich eine Auslandsreisekrankenversicherung auch bei Reisen in EU-Länder lohnt.

Eine Erkrankung durch das Coronavirus wird bei den meisten Versicherungsgesellschaften automatisch über eine Auslandskrankenversicherung abgedeckt, die Kosten für notwendige Heilbehandlungen werden in der Regel von der Auslandsreisekrankenversicherung getragen.

Eine einmalige Auslandskrankenversicherung gilt für den abgeschlossenen Zeitraum, eine Jahresversicherung ist für 365 Tage gültig. Die Anzahl der Reisen innerhalb eines Jahres und die maximale Reisedauer pro Reise können sich je nach Versicherung unterscheiden.
 
Junge Menschen, die die Welt entdecken möchten und einen längeren Auslandsaufenthalt planen, können bei einigen Anbietern eine spezielle Versicherung für Auslandsaufenthalte von bis zu zwei Jahren abschließen. Die Auslandskrankenversicherung für Langzeit-Auslandsaufenthalte kann durch weitere Bausteine (z.B. Reiserücktrittsversicherung) ergänzt werden.

Eine Auslandsreisekrankenversicherung muss vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Sie ist in der Regel ab Vertragsabschluss gültig, somit können Sie eine Auslandskrankenversicherung auch noch kurz vor der Abreise abschließen.


Rechtlicher Hinweis: Dies ist eine Information der ERGO Reiseversichung AG und dient Werbezwecken. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Angaben stellen keine Vertragsgrundlage dar, sondern dienen ausschließlich der Produktbeschreibung.

Besuchen Sie uns auch bei