Jahresreiseversicherung: RundumSorglos-Jahresschutz

Familien und Paare sind mit einer Jahresreisevericherung auf allen Reisen in einem Jahr rundum geschützt. Von der Reiserücktrittsversicherung über die Auslandskrankenversicherung bis zur Gepäckversicherung. Mit der ERV können Familien Ihre Reisen genießen.

Jahresreiseversicherung: RundumSorglos-Jahresschutz

Gute Gründe für unsere Jahresreiseversicherung für Familien und Paare:

  • Praktisch. Ein Vertrag für alle Reisen
  • Geringer Beitrag. Die Jahresversicherung rechnet sich im Vergleich zur Einmalreiseversicherung für jeden, der mehr als einmal im Jahr verreist.
  • Sie haben weltweit einen kompetenten Helfer an Ihrer Seite. Die 24h Notrufzentrale steht an 365 Tagen mit einem internationalen Ärzeteam, das bis zu 25 Sprachen spricht, zur Verfügung. Ihr zur Seite steht auch das Service-Netzwerk mit über 1.000 Mitarbeitern.
  • In nichtmedizinischen Notfällen hilft Ihnen der RundumSorglos-Service z. B. bei der Sperrung abhanden gekommener Kreditkarten.
  • Ihr kostenloses Service-Plus: Medizinische Stornoberatung vor der Reise

Die wichtigsten Fakten der Jahresreiseversicherung:

Ideal für Sie

Als Urlauber und Geschäftsreisender als Paar oder Familie, die mehr als 2 mal im Jahr verreisen und auch Wochenendausflüge absichern wollen. Außerdem für alle, die ein Objekt (z.B. Ferienwohnung, Hausboot, Fähren) gebucht haben.

Geografischer Geltungsbereich

Weltweit (inklusive USA und Kanada)

Maximale Reisedauer

45 Tage

Versicherungssumme

  • Stornokosten- und Reiseabbruch-versicherung: Ergibt sich aus dem gebuchten Tarif L, XL oder XXL:
    L = bis 3.000 €, XL = bis 6.000 €, XXL = bis 10.000 €
    Maximale Höhe der Versicherungssumme ist der Reisepreis.
  • Reisegepäckversicherung: 4.000 € pro Familie/Paar
  • Reisekrankenversicherung: Unbegrenzt

Selbstbeteiligung

Wahlmöglichkeit zwischen Tarifen mit und ohne Selbstbeteiligung. Tarife mit Selbstbeteiligung sind günstiger.

Versicherungsschutz

Versichert sind alle Reisen, die während der Laufzeit des Vertrages stattfinden.

Abweichend in der Reiserücktritts-versicherung: Hier sind alle Reisen versichert, die innerhalb der Laufzeit des Vertrages gebucht wurden. Reisen, die vor Beginn der Versicherung gebucht wurden, sind dann versichert, wenn zwischen Vertragsbeginn und planmäßigem Reiseantritt mindestens 30 Tage liegen. Reisen, bei denen zwischen Buchung und planmäßigem Reiseantritt weniger als 30 Tage liegen, sind versichert, wenn die Laufzeit der Jahresversicherung am Tag der Reisebuchung, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, beginnt.

Grundsätzlich besteht bei allen Jahresversicherungen der Versicherungsschutz nach Ablauf des Versicherungsjahres nur fort, wenn der Vertrag nicht gekündigt wurde.

Vertragsverlängerung
 

Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Vertragsjahr, wenn er nicht spätestens einen Monat vor Ablauf gekündigt wird.

Erreichen von Altersgrenzen
 

Sofern eine Altersgrenze erreicht wird, besteht der Versicherungsschutz bis zum Ablauf des Versicherungsjahres fort.
Mit Beginn des neuen Versicherungsjahres führen wir Ihren Vertrag in dem dann für Sie passenden Tarif weiter. Vor der Umstellung auf einen anderen Tarif werden Sie rechtzeitig informiert.

Unsere Produktübersicht

Zur Auslandsversicherung

  • Online-Buchung per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte
  • SSL-Verschlüsselung
jetzt buchen

Das steckt in der Jahresreiseversicherung

Ob als klassische oder patchwork Familie. Mit der Jahresreiseversicherung sind Sie auf der sicheren Seite.

 

Video Jahresreiseversicherung

Film ab!


Der Jahresreiseversicherung für Familien und Paare leistet im Detail:

Versichert sind alle Reisen (inklusive Tagesreisen) weltweit bis zu jeweils 45 Tagen - innerhalb des Landes, in dem Sie Ihren ständigen Wohnsitz haben, jedoch nur, wenn die Entfernung zwischen Wohnort bzw. Arbeitsstätte und Zielort mehr als 50 km beträgt. Bei Reisen mit einer Dauer von mehr als 45 Tagen besteht Versicherungsschutz nur für die ersten 45 Tage. Hauptberufliche Außendiensttätigkeit sowie Gänge und Fahrten zwischen dem ständigen Wohnsitz und der Arbeitsstätte sind nicht versichert.

 

1. Stornokostenversicherung (Reiserücktrittsversicherung)

Versichert ist u.a.:

  • Stornierung: Wir erstatten die vertraglich geschuldeten Stornokosten, wenn Sie Ihre Reise aus einem versicherten Grund stornieren müssen.
  • Umbuchung: Bei Umbuchung der Reise aus versichertem Grund ersetzen wir Ihnen die Umbuchungsgebühren bis zur Höhe der Stornokosten, die bei unverzüglicher Stornierung angefallen wären.
  • Verspäteter Reiseantritt: Wir erstatten die nachgewiesenen Mehrkosten der Hinreise und die nicht genutzten Reiseleistungen abzüglich der Hinreisekosten aus einem versicherten Grund.

Versicherte Gründe sind u.a.:

  • Unerwartete schwere Ersterkrankung sowie die Verschlechterung einer Vorerkrankung, sofern in den letzten sechs Monaten keine ärztliche Behandlung erfolgte
  • Schwere Unfallverletzung
  • Tod
  • Unerwarteter Termin zur Organspende
  • Schwangerschaft
  • Schaden am Eigentum durch Feuer, Wasserrohrbruch und Elementarereignisse
  • Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund betriebsbedingter Kündigung
  • Konjunkturbedingte Kurzarbeit

Versicherungssumme (max. Reisepreis pro Reise): Ergibt sich aus dem gebuchten Tarif L, XL oder XXL. L = bis 3.000 €, XL = bis 6.000 € oder XXL = bis 10.000 €. Maximale Höhe der Verscherungssumme ist der Reisepreis.

Es gibt auch Risiken, die nicht abgedeckt werden können. Sollten Sie aus Angst vor einer drohenden Erkrankung Ihre Reise stornieren (weil an der Schule Ihres Sohne Scharlach grassiert) ersetzen wir die Stornokosten nicht. In den Versicherungsbedingungen finden Sie hierzu nähere Informationen.

2. Ihr kostenloses Service-Plus: Medizinische Stornoberatung vor der Reise

Sie werden vor der Reise krank und wissen nicht, ob Sie stornieren sollen? Unsere Experten sind für Sie da!

  • Bei Unfall oder Krankheit vor der Reise beraten Sie unsere Reisemediziner telefonisch und empfehlen Ihnen, was zu tun ist. Somit müssen Sie nicht zwischen Reise und Stornokosten selbst entscheiden.
  • Ihr Vorteil: Unsere Reisemediziner besprechen mit Ihnen gemeinsam, ob die Chance besteht, dass Sie bis zum Reiseantritt gesund werden. Das Risiko der höheren Stornokosten aufgrund der evtl. späteren Stornierung trägt die ERV.
  • Bevor Sie Ihre Reise stornieren, schalten Sie die Medizinische Stornoberatung der ERV ein.

3. Reiseabbruchversicherung

Versichert sind u.a.

  • die nicht genutzten Reiseleistungen und zusätzliche Rückreisekosten, wenn Sie Ihre Reise aus einem der unten genannten Gründe abbrechen müssen.
  • die nicht genutzten Reiseleistungen, wenn Sie Ihre Reise wegen eines stationären Aufenthalts (aufgrund eines Unfalls oder einer unerwarteten schweren Erkrankung auf der Reise) unterbrechen müssen.

Versicherte Gründe sind u.a.:

  • Unerwartete schwere Ersterkrankung sowie die Verschlechterung einer Vorerkrankung, sofern in den letzten sechs Monaten keine ärztliche Behandlung erfolgte.
  • Schwere Unfallverletzung
  • Tod
  • Bruch von Prothesen und Lockerung von implantierten Gelenken
  • Schaden am Eigentum

Versicherungssumme (max. Reisepreis pro Reise): Ergibt sich aus dem gebuchten Tarif L, XL oder XXL. L = bis 3.000 €, XL = bis 6.000 € oder XXL = bis 10.000 €. Maximale Höhe der Verscherungssumme ist der Reisepreis.

Es gibt aber auch Risiken, die eine Reiseabbruchversicherung nicht abdecken kann. Wenn Sie zum Beispiel wegen einer Magenverstimmung zwei Tage statt auf der gebuchten Sightseeing-Tour im Hotelzimmer bleiben müssen, können diese nicht genutzten Reiseleistungen von uns nicht erstattet werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

4. Reisekrankenversicherung

Bei auf der Auslandsreise akut eintretenden Krankheiten und Unfällen erstatten wir u.a. die Kosten für:

  • notwendige ambulante oder stationäre Heilbehandlungen, unaufschiebbare Operationen und Arzneimittel
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen
  • ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen
  • Hilfsmittel (z.B. Gehhilfen, Miete eines Rollstuhls), sofern sie auf der Reise erstmals notwendig werden
  • den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport und die Gepäckrückholung an Ihren Wohnort
  • die Bestattung im Ausland oder die Überführung.

Bei medizinischen Notfällen erbringt die Notrufzentrale Beistandsleistungen wie z. B.:

  • Organisation des Krankenbesuchs eines der versicherten Person nahe stehenden Menschen
  • Kostenvorschuss bis zu € 15.000,– gegenüber dem Krankenhaus
  • Übermittlung von Informationen zwischen den behandelnden Ärzten und dem Hausarzt der versicherten Person; auf Wunsch Einbeziehung der Angehörigen.

Die ERV organisiert und übernimmt die Mehrkosten für die Rückholung von mitreisenden Kindern unter 16 Jahren, wenn sie durch Unfall oder akkut eingetretener Krankheit der versicherten Person nicht mehr betreut werden können.

Unsere Notrufzentrale ist täglich 24 Stunden für Notfälle erreichbar.

Versicherungssumme: unbegrenzt

Es gibt aber auch Risiken, die nicht abgedeckt werden können. So sind beispielsweise Behandlungen, von denen Sie bereits vor Reiseantritt wissen, dass sie aus medizinischen Gründen während der Reise stattfinden müssen (z.B. Dialysen), nicht versichert. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

 

5. Reisegepäckversicherung

Erstattung des Zeitwerts des mitgeführten Reisegepäcks bzw. der Reparaturkosten bei Abhandenkommen oder Beschädigung durch

  • Straftat eines Dritten
  • Unfall eines Transportmittels
  • Feuer oder Elementarereignissen (z.B. Überschwemmung, Lawinen, Erdbeben)

Erstattung des Zeitwerts bzw. der Reparaturkosten, wenn aufgegebenes Reisegepäck beschädigt wird oder abhanden kommt, während es sich im Gewahrsam eines Beförderungsunternehmens befindet.

Erstattung der nachgewiesenen Ersatzkäufe zur Fortführung der Reise, wenn Ihr aufgegebenes Reisegepäck den Bestimmungsort nicht am selben Tag wie Sie erreicht.

Versicherungssumme:
EUR 4.000,- pro Familie/Objekttarif

Es gibt aber auch Risiken, die eine Reisegepäckversicherung nicht abdecken kann. So ist beispielsweise der Verlust von Bargeld nicht versichert. Unsere Versicherungsbedingungen enthalten alle wichtigen Informationen.

6. RundumSorglos-Service

  • Bei Verlust von Reisezahlungsmitteln wie z.B. Kredit-, EC- oder Handy-Karten sind wir Ihnen bei der Sperrung der Karten behilflich.
  • Bei Verlust von Reisedokumenten sind wir Ihnen bei der Ersatzbeschaffung behilflich.
  • Bei Strafverfolgung strecken wir Gerichts- Anwalts- und Dolmetscherkosten sowie ggf. eine Strafkaution bis zu EUR 12.500,- vor.

7. Selbstbeteiligung möglich

Bei Tarifen mit Selbstbeteiligung: 

  • Stornokostenversicherung je Versicherungsfall: 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25 € je Person
  • Reiseabbruchversicherung je Versicherungsfall: 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25 € je Person.
  • Reisekrankenversicherung: 100 € je Versicherungsfall bei Heilbehandlungskosten im Ausland
  • Reisegepäckversicherung: 100 € je Versicherungsfall

8.Versicherungsschutz

Versichert sind alle Reisen, die während der Laufzeit des Vertrages stattfinden.

Abweichend in der Reiserücktrittsversicherung: Hier sind alle Reisen versichert, die innerhalb der Laufzeit des Vertrages gebucht wurden. Reisen, die vor Beginn der Versicherung gebucht wurden, sind dann versichert, wenn zwischen Vertragsbeginn und planmäßigem Reiseantritt mindestens 30 Tage liegen. Reisen, bei denen zwischen Buchung und planmäßigem Reiseantritt weniger als 30 Tage liegen, sind versichert, wenn die Laufzeit der Jahres-Versicherung am Tag der Reisebuchung, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, beginnt.

Grundsätzlich besteht bei allen Jahres-Versicherungen der Versicherungsschutz nach Ablauf des Versicherungsjahres nur fort, wenn der Vertrag nicht gekündigt wurde.

  • Online-Buchung per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte
  • SSL-Verschlüsselung
jetzt buchen

Das steckt in der Jahresreiseversicherung

Ob als klassische oder patchwork Familie. Mit der Jahresreiseversicherung sind Sie auf der sicheren Seite.

 

Video Jahresreiseversicherung

Film ab!


Schiffsrundreise - Gipsbein inklusive

Endlich mal wieder abschalten, dem Alltagsstress entfliehen und Zeit für sich haben - all jene und bestimmt noch mehr Aspekte fallen wohl den meisten von uns ein, wenn sie an ihren nächsten Urlaub denken.
Mögliche Risiken und Gefahren mit denen man sich auch im Urlaub konfrontiert sehen muss, lassen viele Reisende größtenteils außer Acht.

/_header_teaser/contentteaser/EW-echt-passiert/echt_passiert_schiff.jpg

So ist's passiert:

Auch das Ehepaar B. wollte auf einer 14-tägigen Schiffsrundreise durch Schweden die gemeinsame Zeit geniessen und sich einen lang ersehnten Traum erfüllen. Doch bereits am dritten Tag ereignete sich ein Unfall mit dem niemand gerechnet hätte: Frau B. kam auf einem Granitstein ins Rutschen und fiel so unglücklich, dass ihr Bein gebrochen war. 

So haben wir geholfen:

Da Frau B. und ihr Ehemann mehrmals im Jahr verreisen hat Frau B. bei Ihrer letzten Reise einen RundumSorglos-JahresSchutz für sich und ihren Ehemann abgeschlossen hatte. Sie erhielt nicht nur eine gute Erstversorgung vor Ort - inklusive Gipsbein - und einen anschließenden Rücktransport, sondern auch eine Entschädigung für die verpassten elf Urlaubstage in Höhe von ca. 12.000 Euro - mehr als die Hälfte des Reisepreises.
Dank des abgeschlossenen Versicherungspaketes bei der ERV wurde die Reise des Ehepaares zu keinem Horrortrip.

 

  • Online-Buchung per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte
  • SSL-Verschlüsselung
jetzt buchen

Das steckt in der Jahresreiseversicherung

Ob als klassische oder patchwork Familie. Mit der Jahresreiseversicherung sind Sie auf der sicheren Seite.

 

Video Jahresreiseversicherung

Film ab!